Benutzeranmeldung (Login)

Angemeldet bleiben

       

Der Weg zum BKM

Berufskolleg Mitte der Stadt Essen

Schwanenkampstr. 53
45127 Essen 

Telefon: (0201) 88-797-30
Telefax:(0201) 88-797-31
E-Mail: sekretariat@bkmitte-essen.de

Datenschutzerklärung

An-/Abwesende Klassen

Anmeldung
A+ R A-

Berufsfachschule

Einjährige Berufsfachschule (BF1) - Erster Erweiterter Schulabschluss

- Berufsfeld Fahrzeugtechnik -

- Erster Erweiterter Schulabschluss -

Für wen ist die Einjährige Berufsfachschule (BF1) die richtige Wahl?

Der Besuch der Einjährigen Berufsfachschule (BF1) ist denjenigen Schüler:innen zu empfehlen, die über den Ersten Schulabschluss verfügen und eine praktische Ausbildung im Berufsfeld Fahrzeugtechnik anstreben, ohne sich schon auf einen bestimmten Ausbildungsberuf festlegen zu wollen. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf der Karosserie- und Fahrzeugtechnik / Kraftfahrzeugtechnik.

Die Einjährige Berufsfachschule (BF1) dient der Berufsfindung und vermittelt berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten auf der Grundlage eines gewerblich-technischen Berufsfeldes. Damit wird den Jugendlichen eine eigenständige, selbstverantwortliche Entscheidung über eine seinen Begabungen und Veranlagungen entsprechende Berufswahl ermöglicht und der Übergang von der Schule in die Berufswelt erleichtert.

Die Konzeption der Einjährigen Berufsfachschule unterbreitet ein Bildungsangebot, das die unterschiedlichen Eingangsvoraussetzungen der Schüler:innen berücksichtigt und die Möglichkeit individualisierter und differenzierter Lernprozesse bietet. Dabei steht die gezielte individuelle Förderung, z.B. im mathematischen oder sprachlichen Bereich, im Vordergrund.

Die Einjährige Berufsfachschule dauert 1 Jahr. Erfahrene Pädagog:innen und Werkstattlehrer unterrichten in Vollzeitform an 5 Tagen in der Woche ca. 32 Wochenstunden. Diese sind unterteilt in berufsspezifische und berufsübergreifende Anteile. Dazu finden fachpraktische Anteile in hauseigenen Werkstätten und Praktikumsbetrieben statt.

Unterrichtsfächer:

1. Berufsübergreifender Bereich: Deutsch/Kommunikation, Politik/Gesellschaftslehre, Religionslehre, Sport
2. Berufsbezogene Theorie: Mathematik, Englisch, Wirtschafts- und Betriebslehre, Betriebsorganisation, Pflege-, Wartungs- und Umrüstarbeiten, Instandsetzung
3. Berufsbezogene Praxis: Grundkenntnisse des Berufsfeldes Kraftfahrzeugtechnik

Welche Abschlussqualifikationen sind zu erreichen?

  1. Die Einjährige Berufsfachschule vermittelt berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten im Berufsfeld Fahrzeugtechnik.
  2. Nach dem erfolgreichen Besuch der Einjährigen Berufsfachschule erreichen die Schüler:innen den Ersten Erweiterten Schulabschluss.
  3. Der erfolgreiche Besuch der Einjährigen Berufsfachschule (BF1) - Erweiterter Erster Schulabschluss ermöglicht den Besuch der Einjährigen Berufsfachschule (BF2) - Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) .

Aufnahmebedingungen:

Es können nur Bewerber:innen in die Einjährige Berufsfachschule (BF1) aufgenommen werden, die den Ersten Schulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss erworben haben.

Anmeldung:

Voraussichtlich Mitte Januar bis Mitte Februar 2024 über Schüler online.

 

Ansprechpartnerinnen:

Bildungsgangleitung: Ina Wittwer

Abteilungsleitung: Marina Hellwig

Spätere Anmeldungen sind je nach Klassenbildung evtl. möglich!

Downloads:
pdf-172 Infoflyer Einjährige Berufsfachschule - HSA 10 Beliebt

Download




Erstelldatum
Dateigröße
Downloads
Mittwoch, 30. September 2015 21:39
193.48 KB
4.367

Einjährige Berufsfachschule (BF2) - Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife)

- Berufsfeld Fahrzeugtechnik -

-  Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife)  -

Für wen ist die Einjährige Berufsfachschule (BF2) die richtige Wahl?

Der Besuch der Einjährigen Berufsfachschule ist denjenigen Schüler:innen zu empfehlen, die über den Ersten Erweiterten Schulabschluss verfügen und eine praktische Ausbildung im Berufsfeld Fahrzeugtechnik anstreben, ohne sich schon auf einen bestimmten Ausbildungsberuf festlegen zu wollen. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf der Karosserie- und Fahrzeugtechnik / Kraftfahrzeugtechnik.

Die Einjährige Berufsfachschule (BF2) dient der Berufsfindung und vermittelt vertiefte berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten auf der Grundlage eines gewerblich-technischen Berufsfeldes. Damit wird den Jugendlichen eine eigenständige, selbstverantwortliche Entscheidung über eine ihre Begabungen und Veranlagungen entsprechende Berufswahl ermöglicht und der Übergang von der Schule in die Berufswelt erleichtert.

Die Konzeption der Einjährigen Berufsfachschule (BF2) unterbreitet ein Bildungsangebot, dass die unterschiedlichen Eingangsvoraussetzungen der Schüler:innen berücksichtigt und die Möglichkeit individualisierter und differenzierter Lernprozesse bietet.

Die Einjährige Berufsfachschule dauert 1 Jahr. Erfahrene Pädagog:innen und Werkstattlehrer unterrichten in Vollzeitform an 5 Tagen in der Woche ca. 32 Wochenstunden. Diese sind unterteilt inberufsspezifische und berufsübergreifende Anteile. Dazu finden fachpraktische Anteile in hauseigenen Werkstätten und Praktikumsbetrieben statt.

Unterrichtsfächer:

1. Berufsübergreifender Bereich: Deutsch/Kommunikation, Politik/Gesellschaftslehre, Religionslehre, Sport
2. Berufsbezogene Theorie:
Mathematik, Englisch, Wirtschafts- und Betriebslehre, Betriebsorganisation, Pflege-, Wartungs- und Umrüstarbeiten, Instandsetzung
3. Berufsbezogene Praxis: Grundkenntnisse des Berufsfeldes Kraftfahrzeugtechnik

Welche Abschlussqualifikationen sind zu erreichen?

  1. Die Einjährige Berufsfachschule (BF2) vermittelt berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten im Berufsfeld Fahrzeugtechnik.
  2. Nach dem erfolgreichen Besuch der Einjährigen Berufsfachschule (BF2) erreichen die Schüler:innenden Mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife).
  3. Erreichen die Schüler:innen  in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik gute Leistungen oder in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und drei weiteren Fächern mindestens befriedigende Leistungen, erwerben sie die Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk.

Aufnahmebedingungen:

Es können nur Bewerber:innen in die Einjährige Berufsfachschule (BF2) aufgenommen werden, die den Ersten Erweiterten Schulabschluss erworben haben.

Anmeldung:

Voraussichtlich Mitte Januar bis Mitte Februar 2024 über Schüler online.

 

Ansprechpartnerinnen:

Bildungsgangleitung: Ina Wittwer

Abteilungsleitung: Marina Hellwig

 

Spätere Anmeldungen sind je nach Klassenbildung evtl. möglich!

pdf-173 Infoflyer Einjährige Berufsfachschule - FOR Beliebt

Download




Erstelldatum
Dateigröße
Downloads
Mittwoch, 30. September 2015 21:39
192.67 KB
4.210

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.